Main Die spätkeltische Töpfersiedlung von Sissach-Brühl

Die spätkeltische Töpfersiedlung von Sissach-Brühl

4.0 / 5.0
0 comments
Es sind nunmehr genau zwanzig Jahre her, seit ich 1965 von Prof. R. Laur-Belart die Bearbeitung des in den Dreissigerjahren durch F. Pümpin und M. Frey ausgegrabenen spätkeltischen Töpferbezirks von Sissach-Brühl (BL) als Dissertationsthema zugewiesen erhielt. Aus verschiedenen, mehrheitlich persönlichen Gründen zog sich der Abschluss meiner Arbeit bis zum Jahre 1978 hin. Die vergleichenden Teile der als Dissertation eingereichten vollständigen Fassung müssen heute als überholt angesehen werden. Seither sind Befunde ans Licht getreten und auch publiziert worden, die sich besser zur Beantwortung chronologischer und historischer Fragen in der Spätlatènezeit eignen als der Komplex von Sissach-Brühl, von dessen Bearbeitung man sich vor zwanzig Jahren einige chronologische Ergebnisse versprechen konnte. Ich nenne hier nur die Arbeiten von A. Furger-Gunti über den Basler Münsterhügel. Andererseits wäre es aber doch schade gewesen, auf eine Publikation des Sissacher Materials völlig zu verzichten. Seine offensichtliche Einheitlichkeit weist es als geschlossenen, zeitlich eng begrenzten Komplex aus, dessen Vorlage als Vergleichsmaterial für eine bestimmte Phase der Spätlatènezeit durchaus einen wissenschaftlichen Sinn hat. Ich bin daher Prof. Dr. Ludwig Berger äusserst dankbar für seinen Vorschlag, nebst Katalog und Zeichnungen nur die beschreibenden Teile meiner Dissertation zu publizieren, ebenso der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel, die diesem Vorschlag gefolgt ist und mir die Gesamtpublikation zugunsten eines entsprechenden Teildrucks erlassen hat.
Request Code : ZLIBIO3362514
Categories:
Year:
1986
Publisher:
Amt für Museen und Archäologie des Kantons Baselland
Language:
German
Pages:
186
ISBN 10:
3905069008
ISBN 13:
9783905069006
ISBN:
3905069008,9783905069006
Series:
Archäologie und Museum. Berichte aus der Arbeit des Amtes für Museen und Archäologie des Kantons Baselland, 5

Comments of this book

There are no comments yet.
Authentication required

You must log in to post a comment.

Log in